Umsetzung der verbesserten EU Mutterschutz-Richtlinie darf nicht zu Lasten der Partnerschaftlichkeit gehen

„Ich begrüße grundsätzlich die heutige Entscheidung des EU-Parlaments, die Mutterschutzfrist auf 20 Wochen bei vollem Lohnausgleich auszuweiten.“ stellt Kirsten Lühmann fest.