Kirsten Lühmann wirbt am 24.6. im HGZ für Organspende

"Ich freue mich darüber, dass wir Ende Mai im Bundestag endlich das neue Transplantationsgesetz verabschiedet haben und möchte möglichst viele Bürger dazu anregen, sich über Organspende Gedanken zu machen oder sogar einen Ausweis auszufüllen", erklärt Kirsten Lühmann, Bundestagsabgeordnete für Uelzen und Celle.

Zusammen mit der Landtagskandidatin der SPD, Sylvia Meier, wird die Bundestagsabgeordnete daher am Sonntag, den 24. Juni von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen für die Organspende werben. An diesem Tag findet dort ein "Marktplatz der unterschiedlichen Lebenswelten" statt. Zwischen Fachvorträgen, Kunst, Sport, Tanzvorführungen und Infoständen möchten die beiden Politikerinnen Organspendeausweise verteilen und ohne erhobenen Zeigefinger erzählen, warum sie dieses Thema für sehr wichtig halten.

Kirsten Lühmann: "70 % der Deutschen sagen "Ja" zur Organspende, aber nur etwa 25 % besitzen tatsächlich einen Organspendeausweis. Ich habe seit 2003 einen Ausweis und möchte einfach dazu anregen, sich dem Thema einmal in aller Ruhe zu nähern."