Besuch im Deutschen Stickmustermuseum in Celle

Gemeinsam mit der Landtagskandidatin Annette von Pogrell besuchte Kirsten Lühmann am 2. November das Deutsche Stickmustermuseum in Celle. Geführt wurden die beiden Politikerinnen von Elfi Connemann und Brigitte Fischer.

Erst seit 1991 gibt es das Deutsche Stickmuster-Museum in Celle. Die Sammlung Elfi und Hans-Joachim Connemann schickt die Besucherinnen und Besucher dabei auf eine Reise durch die Geschichte der Stickmuster. Die Stickmustertücher dienten als Sammel- und Merktücher für Muster und Techniken, mit meist symbolischer Bedeutung. Sie fanden in ganz Europa Verbreitung. In Celle sind auf 200 qm insgesamt rund 2000 Exponate aus vier Jahrhunderten zu sehen: Darunter Brautkissen, Bücher und alte Stickmusterbücher. Seit mehr als 25 Jahren existiert diese Sammlung und die Forschung von Elfi und Hans-Joachim Connemann.

"Vielen Dank an Elfi Connemann und Brigitte Fischer für die Führung durch das Museum," so Kirsten Lühmann. "Hier wird über das Medium Stickmuster anschaulich das gesellschaftliche Rollenverständnis und die Entrechtung von Frauen über Jahrhunderte hinweg dokumentiert und so ihr Leben und ihre Kulturgeschichte erfahrbar gemacht."

Zu sehen ist ist die Ausstellung im Palais im Prinzengarten. Weitere Informationen finden Sie hier.