Kurz angemerkt

"Kurz angemerkt" stellt Interessantes in aller Kürze dar. Themen diesmal sind die Nominierung des Heidschnuckenweges für "Deutschlands schönsten Wanderweg 2013", der Start des "Zukunftsdialogs online" und die Petition 38272 "Rechtsstellung der Soldaten - Zeugnisverweigerungsrechte für Vertrauenspersonen von Soldaten".

Heidschnuckenweg für "Deutschlands schönsten Wanderweg 2013" nominiert
Der 223 Kilometer lange Heidschnuckenweg von Harburg bis nach Celle ist für die Wahl zum schönsten Wanderweg 2013 nominiert. Der Heidschnuckenweg wurde 2012 eröffnet und führt durch durch den Naturpark Südheide.
Die Abstimmung des "Wandermagazins" läuft noch bis zum 30. Juni 2013, die Auszeichnung wird auf der Wandermesse "TourNatur" Anfang September in Düsseldorf stattfinden. Abstimmen können Sie unter www.www.wandermagazin.de/wahlbuero.

"Zukunftsdialog online" gestartet
Bereits 2012 haben sich über 2000 Menschen am "Zukunftsdialog online" der SPD-Bundestagsfraktion beteiligt, Vorschläge diskutiert und eingebracht. Die Ergebnisse wurden auf dem Zukunftskongress 2012 zusammengeführt.
2013 wird der Zukunftsdialog fortgeführt. In Vorbereitung auf den Frauentags-Empfang am 27. Februar steht das Thema "Gleichstellungs- und Geschlechterpolitik" im Mittelpunkt, dort sollen auch die Vorschläge und Anregungen mit Mitgliedern der Fraktion diskutiert werden. Ihre Vorstellungen und Ideen können Sie auf http://debatten.spdfraktion.de/einbringen.

Petition: Zeugnisverweigerungsrechte für Vertrauenspersonen von Soldaten
Nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes haben Vertrauenspersonen von Soldaten kein Zeugnisverweigerungsrecht. Das bedeutet, dass Vertrauenspersonen die Aussage nicht verweigern können, obwohl Betroffene von Verschwiegenheit ausgehen konnten. Beim Deutschen Bundestag wurde eine Petition eingereicht, die dieses Zeugnisverweigerungsrecht für Vertrauenspersonen fordert. Auch der Deutsche BundeswehrVerband unterstützt diese. Wenn Sie diese Petition mitzeichnen wollen, können Sie das hier tun.
https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2012/_12/_01/Petition_38272.nc.html