THW trifft MdB mit Kirsten Lühmann

Bereits zum achten Mal lud die THW-Bundesvereinigung zu einem Parlamentarischen Frühstück in das Berliner Reichstagsgebäude ein, um unter dem Motto „THW trifft MdB“ mit Bundestagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen.

v.l.n.r.: Albrecht Broemmer, Kirsten Lühmann, Wolfgang Lindmüller u. Ralph Dunger.

„THW trifft MdB“ im Berliner Reichstagsgebäude bietet bereits zum achten Mal den Bundestagsabgeordneten die Gelegenheit, mit vielen haupt- und ehrenamtlichen Führungskräften des THW ins Gespräch zu kommen. So nutzte auch Kirsten Lühmann die Gelegenheit, sich u. A. mit Albrecht Broemmer, Präsident des THW, Ralph Dunger, dem Landesbeauftragten des THW-Landesverbandes Bremen/Niedersachsen und Wolfgang Lindmüller, dem stellvertretenden Bundessprecher des THW und langjährigen THW-Ortsbeauftragte für Celle, über die Einsätze des THW im In- und Ausland zu sprechen und sich über die kleinen und großen Anliegen des THW zu informieren.

Ein Gesprächsthema war unter anderem der Fluthelfer-Einsatz des THW im Rahmen des Hochwassers 2013, in dessen Verlauf das THW auch im Landkreis Celle aktiv war. „Ich bin immer wieder beeindruckt von diesem enormen Engagement, welches die vielen tausend ehrenamtlichen THW-Mitglieder zeigen. Das THW ist für Deutschland ein unschätzbar wertvoller Bestandteil der Gefahrenabwehr geworden.“, so Kirsten Lühmann nach der Veranstaltung.