„Seehafenhinterlandanbindung im Interesse der Menschen lösen“ – aktualisierte Version

Seit der Vorstellung des Papiers „Seehafenhinterlandanbindung im Interesse der Menschen lösen“ habe ich zahlreiche positive Rückmeldungen erhalten. Die Alpha-Variante erfährt große Unterstützung bei den Menschen und es gibt den Wunsch sie auch beim Dialogforum Schiene Nord zu diskutieren.

Kirsten Lühmann, MdB

Unter den Rückmeldungen waren auch zahlreiche Optimierungsvorschläge. Einige waren sehr detailliert und sollten daher eher im Dialogverfahren separat zur Sprache kommen. Viele waren jedoch klarstellende Ergänzungen und wichtige Zusatzpunkte. Im Anhang übersende ich Ihnen nun daher das Papier in einer zweiten ergänzten Version. Allen, die sich mit der Lösung der Hafenhinterlandverkehrsproblematik so tief auseinandergesetzt haben und uns mit ihrem Fachwissen und ihren Ideen unterstützen, möchte ich auf diesem Wege herzlich danken.

Die neue Version der Alpha-Variante umfasst folgende zentrale Elemente:
1) Ertüchtigung und Ausbau der Strecke Lüneburg-Uelzen
2) Ertüchtigung und Ausbau der Strecke Rotenburg-Verden sowie die in dieser Version hinzugekommene Strecke Nienburg-Minden
3) Ertüchtigung und Ausbau der Strecke (Bremen-)Langwedel-Stendal, die Amerika-Linie
4) Blockverdichtung Nienburg-Wunstorf

Ich bin überzeugt, dass diese Maßnahmen den Seehafenhinterlandverkehr der Zukunft bewältigen können – ohne, dass die Menschen zu sehr belastet werden.

Nun sind Sie an der Reihe, diesen und andere Vorschläge im Dialogforum zu diskutieren.  Es ist der richtige Weg alle Vorschläge und Varianten auf den Tisch zu legen, tiefgehend zu diskutieren und zu prüfen. Nur so können wir die beste Lösung für alle finden.