Investitionsprogramm des Landes für Krankenhäuser: Bad Bodenteich erhält 10 Mio Euro

Das Niedersächsische Landeskabinett hat gestern das Investitionsprogramm 2019 für Niedersachsens Krankenhäuser auf den Weg gebracht. Unter dem Vorsitz der Gesundheitsministerin Carola Reimann hat der Krankenhausplanungsausschusses 19 Baumaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 120 Mio Euro zusammengestellt und dem Landtag zur Stellungnahme zugeleitet.

Kirsten Lühmann, lokale SPD Bundestagsabgeordnete freut sich: „Bad Bodenteich bekommt für den Neubau der Psychosomatik in der Seeparkklinik 10 Mio. Euro. Damit kann die vorbildliche wohnortnahe medizinische Gesundheitsversorgung entscheidend weiter ausgebaut werden!“

Erstmals für ein solches Förderprogramm wurde die Möglichkeit eingebaut Nachträge aufgrund von Baupreissteigerungen zu berücksichtigen.

Neben Einrichtungen in Großstädten wie Oldenburg, Hildesheim, und Braunschweig ist Bad Bodenteich einer der kleineren ländlichen Standorte, die von diesem Programm profitieren.

Kirsten Lühmann: „Gerade für unsere Gemeinden im ländlichen Bereich ist eine solche Förderung von unschätzbarer Bedeutung für den Erhalt von Attraktivität und Arbeitsplätzen, um Bürger und Bürgerinnen zu halten und weiteren Zuzug in die Kommune zu erreichen.“