Grundschule Neustadt ist Modellschule von „Schule macht stark“

Im Januar ist die Initiative „Schule macht stark“ gestartet. Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr Chancengleichheit in der Bildung. Es freut mich sehr, dass mit der Grundschule Neustadt auch eine Schule aus unserer Region für das Projekt ausgewählt worden ist. Die Corona-Pandemie hat noch einmal sehr deutlich gemacht, dass wir im Bereich der Bildung noch viel für die Chancengleichheit tun müssen. Ich bin sicher, dass „Schule macht stark“ hierzu einen zentralen Beitrag leisten wird.
Das Projekt hat eine Gesamtlaufzeit von 10 Jahren. Insgesamt stellen Bund und Länder 125 Millionen Euro bereit. Der Bund stellt 62,5 Millionen Euro für die begleitende Forschung bereit und die Länder steuern 62,5 Millionen Euro für die Auswahl, Begleitung und Förderungen der Schulen bei. Weitere Informationen zu „Schule macht stark“ gibt es hier.